Jürgenīs PSION-Seiten  MENU-Seite
 Kontakt / Impressum

Thema: Fehlerhaftes Siemens S35i

Aktualisiert: 03.12.2002
 Startseite
 Menu
 this site in english site in english
 Druckversion
Mobiltelefon S35i

Das S35i ist ein tolles GSM-Mobiltelefon für den Office-Bereich!
Aber lesen Sie selbst.

* Am 02. November 2000 erstand ich ein neues Mobiltelefon der Firma Siemens, das S35.
Während der ersten 9 Monaten verhielt sich das Mobiltelefon in einigen Situationen merkwürdig:

* Am 04.September 2001 wurde das Mobiltelefon im D2-Shop zu reklamieren. Der Mitarbeiter im Shop stellte dann einen sehr veralteten Softwarestand fest und ließ das Mobiltelefon über den SWAP-Service austauschen. Zwei Tage später erhielt ich dann ein neues Gerät.

* Im Verlauf der Nutzung des neuen Mobiltelefons stellt ich dann einige Male fest, das in der Anzeige "Kartenfehler" stand. Das ist um so merkwürdiger, weil das Gerät den ganzen Tag auf dem Tisch bzw. in einer Tasche lag. So reklamierte ich am 22. Oktober 2001 dieses Mobiltelefon. Der Mitarbeiter nannte eine Begründung, daß es einige Serien gab, bei denen es häufig Probleme mit dem Kartenleser gegeben hat. Zwei Tage später erhielt ich wieder ein neues Gerät aus dem SWAP-Service.

* Während der weiteren Nutzung stellte ich dann fest, daß plötzlich das Gerät piepte und als ich dann am Telefon war, war es auch schon aus. Da ich mir dieses Phänomen nicht erklären konnte, beobachtete ich das Mobiltelefon einige Tage. So stellte ich fest, das entweder der Akku defekt oder irgend etwas wieder einmal am Gerät nicht in Ordnung sei. Die Siemens Website und die Telefon-Hotline schlug dann vor, den Akku über einen sehr langen Zeitraum zu laden um eine vermeintliche Tiefentladung rückgängig zu machen. Dies brachte nichts. Ein weiterer Vorschlag war, den Akku gegen einen anderen Akku auszutauschen. So zeigte sich, daß der Akku in Ordnung war, das Gerät aber wieder einmal einen defekt hat. Also habe ich ein drittes Mal das Mobiltelefon am 16. November 2001 reklamiert. Wieder bekam ich über den SWAP-Service ein neues Gerät.

* Schön wäre es jetzt gewesen, endlich Ruhe zu haben und sich des neuen Mobiltelefons zu erfreuen. Doch leider ist der Empfang des Gerätes gestört. An dem Ort, an dem bisher das Mobiltelefon mit zwei Empfangsbalken lag, ist mit dem zuletzt erhaltenen vierten Mobiltelefon kein Empfang mehr bzw. nur sporadisch möglich. Vergleichsmessungen mit meinem alten Siemens E10D und einer CallYa-Karte im Gerät ergab, daß das Gerät ein bis zwei Empfangsbalken mehr anzeigt, als das S35. Das führt dazu, das ich in Gebäuden nur selten im Netz eingeloggt bin. So habe ich dann zum vierten Mal das Mobiltelefon am 02. Dezember 2001 reklamiert.

Nach diesen Erfahrungen kann ich nun behaupten das Siemens es echtes Qualitäts-Problem hat.
Anscheinend ist der Mobilfunkbereich den Anforderungen des schnelllebigen Marktes nicht gewachsen.
Der D2-Shop, jedes Mal sehr nette Menschen dort, müssen den die Probleme Ihres Lieferanten ausbaden.

 nach oben
 Kontakt zu mir

Copyrights © 2001-2021 by psion.GENSICKE-ONLINE.de
Ich erkenne alle hier genannten Copyrights und Warenzeichen an!