Jürgenīs PSION-Seiten  MENU-Seite
 Kontakt / Impressum

Thema: Reparatur des Displaykabels

Aktualisiert: 26.03.2005
 Startseite
 Menu

* Anfang März 2005 hatte es meinen PSION 5mxPRO dann auch erwischt.
Nach dem Aufklappen zeigte das Display nur Streifen. Mal mehr mal weniger. Leben schien aber noch irgendwie im PSION zu sein.
Zu diesem Zeitpunkt machte ich den ersten Fehler: ich machte einen Soft-Reset, weil ich dachte, das die Software hängt.
Danach einen Hard-Reset. Beides brachte keinen Erfolg. Im Gegenteil: mit dem defekten Diplay hätte ich noch über den PC (PSIWin) ein Backup fahren können.
Pech gehabt. War aber trotzdem nicht so schlimm, da ich immer wieder zwischendurch Backups durchgeführt habe.

* Ich hatte in Erinnerung, dass Holger Wessel einige Erfahrung mit dem Öffnen des PSION gemacht hatte und schaute dort auf seiner Seite nach:  Holger Wessel - PSION-Seiten.
Unter dem Link  PSION Selbstreperatur fand ich ansprechende und hoffnungsschirmende Lösungsvorschläge. Auf seiner Seite  S5 zerlegen konnte ich erkennen, dass es doch nicht so schwierig ist einen PSION zu zerlegen.

So bestellte ich ersteinmal bei NeScom (www.elektronikstore.de) ein neues Displaykabel für den PSION 5mxPRO (Art.Nr 38-502) für 38 Euro plus 5 Euro Porto/Verpackung. Ein fairer Preis finde ich.
Nach erhalt des Kabels machte ich mich an das Öffnen des PSIONs nach Vorlage von Holger. Für die Vorbereitung macht es Sinn, sich alle Unterlage auszudrucken und in direkter Nähe aufzubewahren.

Auf dieser Seite werde ich keine Anleitung zur Reparatur erteilen, sondern ich verweise auf die Anleitung von Holger "Wie man seinen S5 zerlegt" mit den Änderungen für den PSION 5mxPRO.

* Punkt A) Das öffnen des Heiligtums:
Ist exakt so beim PSION 5mxPRO.

* Punkt B) entfernen innerer Organe:
Der Batteriedeckel braucht nicht entfernt zu werden.
Die kleinen Hülsen liessen sich bei mir nicht mit Holgers Tricks entfernen. Ich habe die Hülsen an einen Stelle vorsichtig eingeknickt und konnte sie dann mit einer sehr spitzen Zange rausziehen. Draussen habe ich sie dann wieder rund gebogen.
Beim 5mxPRO ist das Display (LCD, Touchscreen, HG-Beleuchtung) in einem Teil vorhanden und kann komplett aus dem Deckel herausgezogen werden.
Die ganze Einheit wird von hinten mit feinen verbogenen Hebelchen zusammen gehalten (ich glaube es waren 6 Stück).
Diese so verbiegen, dass sie gerade stehen. Dann kann die hintere Metallplatte entfernt werden.

* Punkt C) Austausch der Hauptschlagader:
Das Touchscreen ist beim 5mxPRO auch gelötet und muß genauso abgelötet werden, wie das Displaykabel. Die Isolierstreifen vorsichtig für eine weitere Verwendung abziehen.

* Punkt D) Patient wieder zumachen:
Beachte Punkt b)

* Der Umbau hat in allem etwa zwei Stunden benötigt.
Der PSION lief auf anhieb wieder. Nur die Batterien waren leer. Ich habe dann alle Batterien durch neue ersetzt.

 nach oben
 Kontakt zu mir

Copyrights © 2001-2021 by psion.GENSICKE-ONLINE.de
Ich erkenne alle hier genannten Copyrights und Warenzeichen an!